GEZ abmelden: keinen Rundfunkbeitrag zahlen ab 2013

Erfahren Sie hier, wie Sie die neue GEZ abmelden können und was Sie bei der Abmeldung mit dem PDF Antrag beachten sollten, damit Sie den Rundfunkbeitrag nicht mehr zahlen müssen.

2013 wurde die ehemalige GEZ umgenannt in Beitragsservice (ARD-ZDF-DeutschlandRadio-Beitragsservice) und die GEZ-Gebühren in Rundfunkbeitrag.

Neben dem Namen hat sich aber auch die Gebührenstruktur geändert, denn mit der neuen GEZ-Gebühr ist es egal, wieviele Fernseher, Radios etc. Sie in einem Haushalt nutzen, Sie zahlen monatlich immer den selben Betrag von 17,98 €.

Sie können sich aber von der neuen GEZ abmelden, indem Sie entweder eine Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht bzw. eine Ermäßigung des Rundfunkbeitrags beantragen (Informationen dazu finden Sie auf Rundfunkbeitrag Befreiung). Oder Sie erfüllen einen der folgenden Gründe, um Ihre Wohnung vom Rundfunkbeitrag abmelden zu können:

Rundfunkbeitrag abmelden - so geht's

Neue GEZ abmelden 2013

Die neue GEZ abmelden bzw. den Rundfunkbeitrag abmelden können Sie, wenn Sie einen der Gründe erfüllen, der Ihnen eine Gebührenabmeldung vom Beitragsservice ermöglicht. Dies ist auch mit einem entsprechenden Nachweis zu belegen.

Eine Abmeldung eines ehemals beitragspflichtigen Gerätes wird nicht mehr funktionieren, da die Gebühren nicht mehr abhängig von Rundfunkgeräten sind. Nutzen Sie folgendes PDF Formular als Vorlage zur Abmeldung des Rundfunkbeitrages.




Sie können den PDF Antrag entweder erst ausdrucken oder direkt vom Browser/PC ausfüllen. Wenn Sie es handschiftlich ausfüllen, denken Sie bitte daran ihre Daten leserlich in Block-Buchstaben auf das PDF Formular einzutragen. Bestätigen Sie auch unbedingt mit Datum und Unterschrift die Richtigkeit der Angaben, da der Antrag sonst nicht gültig ist.

Belegen Sie ihren Grund zur Abmeldung mit einem entsprechenden Nachweis. Das könnte zum Beispiel eine meldeamtliche Bescheinigung oder eine Sterbeurkunde sein. Das kommt auf den Abmeldegrund an.

Wenn Sie Kopien zusenden, empfiehlt es sich diese vorher beglaubigen zu lassen. Die Behörde, die die Leistung gewährt, und die Stellen, die Aufgaben öffentlicher Verwaltung wahrnehmen, können Beglaubigungen vornehmen (z. B. Agenturen für Arbeit, Ämter für Ausbildungsförderung, Stadt- oder Gemeindeverwaltungen).

Senden Sie nun das ausgefüllte und unterschriebene Formular mit entsprechendem Nachweis in einem frankierten Briefumschlag an:

ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice

50656 Köln

Alternativ können Sie das Abmeldeformular per Fax an den Beitragsservice schicken: Fax 018 59995 0105 (6,5 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichende Preise für Mobilfunk - Dies ist ein Dienst des Beitragsservice)

Fertig! Sie sollten in den nächsten Tagen eine Abmeldebestätigung des Beitragsservices erhalten.